Andres & Mugler | Bio Sekt aus der Pfalz

Entdecke hier Bio Sekt aus der Pfalz von Andres & MuglerMichael Andres und Steffen Mugler machen großartigen Winzersekt aus eigenen Trauben, die von ihren biodynamisch bewirtschafteten Weingütern mit besten Lagen in Deidesheim, Ruppertsberg und Maikammer stammen. Was 1989 als kreatives Projekt zweier Freunde begann, gehört heute zum Besten, was es an Bio Sekt in Deutschland gibt. Ihre stets trocken ausgebauten Bio Sekte verraten alles über ihre Herkunft, spiegeln Sortenvielfalt, Terroir und ihre Region, die Pfalz. 

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Andres Mugler | Riesling Sekt Brut | 2019
Andres Mugler | Riesling Sekt Brut | 2019
Der feinperlige Andres Mugler Bio Riesling Sekt ist geradlinig und präzise und überzeugt mit frischer Zitrusaromatik und langanhaltender Perlage.
Inhalt 0.75 Liter (19,33 € * / 1 Liter)
14,50 € *
NEU
Andres Mugler | Pinot Blanc Brut | 2020
Andres Mugler | Pinot Blanc Brut | 2020
Der feinperlige, duftige Bio Sekt Pinot Blnac Brut 2020 von Andres Mugler aus der Pfalz ist geschmeidig und cremig und überzeugt mit feinem Birnenaroma.
Inhalt 0.75 Liter (19,33 € * / 1 Liter)
14,50 € *
NEU
Andres Mugler | Blanc de Noir Brut | 2020
Andres Mugler | Blanc de Noir Brut | 2020
Der Andres & Mugler Blanc de Noir Brut Bio Sekt aus roten Trauben weiß gekeltert duftet nach rotem Apfel und reifen Brombeeren. Er saftig und verspielt.
Inhalt 0.75 Liter (22,67 € * / 1 Liter)
17,00 € *
NEU
Andres Mugler | Chardonnay Auxerrois Brut Nature
Andres Mugler | Chardonnay Auxerrois Brut...
Beim Bio Sekt Chardonnay Auxerrois Brut Nature beweisen Andres & Mugler, daß sie eigenständige Cuvées mit unverwechselbarem Charakter erzeugen können.
Inhalt 0.75 Liter (24,67 € * / 1 Liter)
18,50 € *
NEU
Andres Mugler | Cuvée Louis Brut Nature | 2018
Andres Mugler | Cuvée Louis Brut Nature | 2018
Der Bio Sekt Cuvée Louis Brut Nature von Andres & Mugler aus Petit Meunier, Pinot Noir, Chardonnay und Auxerrois ist schon großes Deutsches Sekt Kino.
Inhalt 0.75 Liter (30,00 € * / 1 Liter)
22,50 € *
NEU
Andres Mugler | Fleur d'Emely Brut | 2020
Andres Mugler | Fleur d'Emely Brut | 2020
Fleur d'Emely Brut, der duftigste Sekt von Andres& Mugler, ist geprägt von Muskateller und Sauvignon Blanc, die aus dem Ruppertsberger Reiterpfad stammen.
Inhalt 0.75 Liter (23,33 € * / 1 Liter)
17,50 € *

Andres & Mugler | 30 Jahre Variationen des Glücks

Die Sektmanufaktur Andres & Mugler ist 1989 sozusagen aus einer Sektlaune heraus entstanden, als die beiden Freunde und Pfälzer Winzer Michael Andres und Steffen Mugler zusammen Schaumweine verkosteten und sich fragten, ob Sekt nicht auch besser, handwerklicher, mit mehr Terroir geht. So machen sich die zwei an ihr erstes Fass. Aus 1000 Litern Riesling sollte ihr erster Sekt werden. Ganz nach traditioneller Methode hergestellt, mit der zweiten Gärung in der Flasche, lang gereift auf der Hefe, von Hand degorgiert mit feiner Perlage und ausdrucksvollen Bukett, so sollte ihr Pfälzer Sekt sein. Ihr Erstlingswerk fand reißenden Absatz und so viel Lob, daß Steffen und Michael sich entschlossen die Andres & Mugler Sektmanufaktur zu gründen.

Andres & Mugler | Sekt bio logisch biodynamisch

Vom Sekthandwerk begeistert und ganz frei von Druck, denn Hauptberuflich blieben beide Stillwein Winzer, konnten sie sich ausprobieren, verschiedene Rebsorten versekten, mit Holzeinsatz und Reifedauer spielen. Auf der Suche nach dem perfekten Sekt war klar, es reicht nicht gute Grundweine zuzukaufen und daraus Schaumwein werden zu lassen. Sie wollten Sekt aus eigenen Trauben machen, um von Anfang an alles auf die Schaumweinherstellung auszurichten. Diese stammen aus hervorragenden Weinberglagen wie der Deidesheimer Maushöhle und dem Ruppertsberger Reiterpfad, die zum Weingut Andres gehören, welches Michael seit 1993 mit seiner Frau Uschi führt. Zuvor hatte er ein Winzerlehre und ein Weinbaustudium erfolgreich abgeschlossen und bei Reichsrath von Buhl erste Erfahrungen auch mit dem Sektmachen sammeln können. Steffen Mugler, ebenfalls Sohn einer Winzerfamilie, ging beim Deidesheimer Weingut Bassermann-Jordan in die Lehre. Danach verbrachte er ein halbes Jahr in Neuseeland, um dort Wein zu machen und arbeite nach seiner Rückkehr 12 Jahre in einem Pfälzer VDP Weingut. 2002 übernahm er zusammen mit seiner Frau Daniela das Weingut Manfred Schädler in Maikammer und modernisierte es grundlegend.

Je mehr sich die beiden Freunde mit der Sekt Qualität beschäftigten, desto klarer wurde, wie wichtig erstklassiges Lesegut der Grundweine für den Sekt ist. Für Andres & Mugler stand fest: unsere Weinberge wollen wir naturnah und biologisch bewirtschaften. Nach der Bio-Zertifizierung 2006 folgte der logische nächste Schritt, die biodynamische Bewirtschaftung, die seit 2010 zertifiziert ist.

„Biodynamie ist die Haltung, mit der wir alles betrachten: die Weinberge, das Handwerk, die Mitmenschen,“ sagt Steffen und das nehmen wir ihm ab. In den Weinbergen ist die Erde locker und das Mikrobiom kerngesund. Die Rebstöcke sind kraftvoll und wurzeln tief ins Erdreich. Zwischen ihnen herrscht blühende Biodiversität, wilder Schnittlauch wächst grad, wo er will und Eidechsen sonnen sich in den Sandsteinmauern. Seit 2019 werden ihre Sekte regelmäßig beim Meininger Deutscher Sektpreis sehr gut bewertet, 2021 wurden die Sekte von Steffen und Michael von Eichelmann Deutschlands Weine als beste Sektkollektion ausgezeichnet.

Ohne Frage gehören sie schon länger zum Besten, was man an Sekt in der Pfalz bekommen kann. Doch die zwei machen kein Tamtam darum, sie freuen sich über die Anerkennung und gehen auf einen Spaziergang in ihre Weingärten. Sie sind stets auf leisen Sohlen unterwegs und fliegen immer etwas unterm Radar. Wie drückt es Steffen so trefflich aus: „Wir wollen nicht nach außen wachsen, sondern nach innen.“

Welch ein Glück für uns, denn wenn die Sekte noch mehr Furore machen würden, können wir Euch noch weniger von diesen Raritäten anbieten. Wer die Sekte der Sektmanufaktur Andres Mugler probiert, wird trotz der schäumenden Bläschen, dieses Gefühls des Allesbedachthabens, des Angekommenseins und des Insichruhens spüren und genießen.

Zuletzt angesehen