Linen Tales | Leinen Tradition aus Litauen

Die Manufaktur Linen Tales steht für Leinen Tradition aus Litauen. Lines Tales, das sind Heimtextilien aus Baltischem Leinen, besonders hochwertig in der Verarbeitung und Qualität und besonders langlebig in der Verwendung. Geschirrtücher, Tischdecken und Bettwäsche werden seit 30 Jahren von dem Familienunternehmen in Vilnius hergestellt. Die Linen Tales Textilien aus Leinen sind farbenfroh und gleichzeitig schlicht. Hier zeigt sich das Baltische Design, welches zwischen dem minimalistischen Skandinavischen und dem etwas üppigerem Europäischen Design ansiedelt ist. Die weichen, vorgewaschenen Leinenstoffe haben eine einzigartige Haptik und fühlen sich einfach toll an.

Lines Tales | Heimtextilien aus Baltischem Leinen

Baltisches Leinen war früher einmal etwas ganz Besonderes, ein Luxus, den sich nur die Wohlhabenden leisten konnten und von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Linen Tales bewahrt die stolzen Traditionen des litauischen Leinens tief in der Markenidentität und teilen ihre Leidenschaft für den natürlichen Stoff. Sie unterstützen lokale Produzenten, indem sie Lieferkette und allgemeine Produktion in Litauen bewerkstelligen. Während das Familienunternehmen aus Vilnius seine Inspiration und Liebe für Leinen an Menschen auf der ganzen Welt weitergibt, bleibt es dem starken Engagement für Qualität treu. Die raffinierten Produkte und ihre unschlagbare Qualität sind das Ergebnis erstklassiger Produktionsprozesse, die nach jahrelanger Erfahrung in der Arbeit mit den feinsten Leinenstoffen erreicht wurden. Man spürt einfach wie in jeden einzelnen Artikel Herzblut und Seele stecken. Daher wünschen wir uns, daß Du mit den märchenhaften Leinenprodukten von Linnen Tales rundum zufrieden sein wirst.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Leinen | von Natur aus nachhaltig

Leinen ist eine der ältesten Textilfasern der Welt. Er wird aus Flachs, der Pflanzenfaser des Leins, einer blau blühenden, genügsamen Nutzpflanze, gewonnen. Im Gegensatz zur Baumwolle wächst Lein in Europa und benötigt deutlich weniger Wasser, Dünger oder Pflanzenschutzmittel als der plüschige Konkurrent. Zudem werden aus weiteren Pflanzenteilen nach der Ernte z.B. Leinsamen Öl und Mehl gewonnen. Da Flachs, um zu Leinengewebe verarbeitet zu werden, keine Chemikalien benötigt, ist Leinen vollständig biologisch abbaubar. 

Traditionelle Anbauländer für Lein sind neben den Benelux Staaten und Frankreich auch die Baltischen Länder wie eben Litauen. Das macht nachhaltige Textilproduktion mit kurzen Transportwegen möglich. Das kleine baltische Land Litauen hat eine lange Leinentradition, seit mehreren Jahrtausenden wird hier Lein angebaut, die Flachsfasern aus den Stängeln gewonnen, versponnen und zu Leinenstoff verwebt. Lange galt er als luxuriös, doch dann wurde er von der Baumwolle verdrängt. Zum Glück erlebt Leinen aus europäischem Flachs, in Europa gewebt und verarbeitet seit ein paar Jahren nicht zuletzt aufgrund von Nachhaltigkeitsgedanken eine immense Renaissance.

Leitfaden zur Stoffpflege

Natürliche Stoffe sind kostbar. Unser Hauptziel ist es nicht nur, Leinen-Textilien von bester Qualität zu liefern, sondern auch sicherzustellen, daß Du die besten Anleitungen für die Pflege hast. Wir haben deshalb die wichtigsten Hinweise zusammengestellt, die Dir bei der Pflege deiner Linen Tales Produkte helfen.

Leinen gilt als die stärkste Naturfaser der Welt; sie ist äußerst abriebfest und wenig anfällig für Verschleiß und Risse. Deshalb kannst Du Deine Lieblingsstücke aus Leinen viele Jahre lang genießen, ohne sie nach ein paar Wäschen bereits ersetzen zu müssen. Die richtige Pflege ist jedoch eine der wichtigsten Voraussetzungen, um für eine lange Zeit Freude an seiner Leinenwäsche zu haben. Im Folgenden findest Du ein paar Tipps, wie Du feine Leinenwäsche richtig pflegst, damit sie sich auch nach vielen Wäschen noch sanft und geschmeidig trägt.

  • WASCHEN
    Am besten wäscht Du die Leinen Textilien von Linen Tales separat bei 40 °C in der Waschmaschine im Schonwaschgang bei max. 600 Umdrehungen/Minute. Nur wenn es wegen starker Flecken, die so schnell wie möglich ausgewaschen werden sollten, notwendig ist, kannst Du sie auch bei 60 °C waschen. Doch häufige, hohe Temperaturen bringt den Leinenstoff zum Einlaufen. Verwende bitte für die empfindlichen, gefärbten Leinen-Stoffe sanfte und neutrale Waschmittel ohne Bleichmittel.
  • SCHRUMPFEN
    Die Linen Tales Leinen Produkte sind bereits vorgewaschen und daher recht beständig gegen ein weiteres Einlaufen. Vorgeschrumpfte Artikel schrumpfen in der Regel nur noch um 3 Prozent oder noch weniger.
  • TROCKNEN
    Du kannst Leinen kurz bei niedrigen Temperaturen im Wäschetrockner antrocknen, damit die Faser nicht schrumpft und keine Pillbildung entsteht, kannst Du ihn auf der Leine aufgehängt oder auf einem weißen Handtuch liegend trocknen.
  • BÜGELN
    Wenn Du Textilien aus Leinen bügeln möchtest, tue dies solange sie noch leicht feucht sind. Du kannst Wasser auf den Stoff sprühen oder sie auf Links mit Dampf bügeln. Wenn Du das natürliche, leicht geknitterte Aussehen von Leinen magst, kannst Du das Bügeln auch weglassen und den Stoff nach dem Trocknen einfach nur glattstreichen.
Zuletzt angesehen