Gutes von Terre Stregate

Terre Stregate | Olivenöl aus Kampanien

Terre Stregate ist ein prämierter Olivenöl Erzeuger aus den italienischen Region Kampanien. Die die Ölmühle liegt im kleinen Ort Santa Lucia di Serino, etwa eine Autostunde nördlich von Neapel. Santa Lucia ist Teil der Bergkomune Comunità Montana Terminio Cervialto und liegt auf 400m über dem Meer zwischen dem Regionalpark Matese und dem Parco Regionale del Tasburo-Camposauro. Hier in fast unberührter Natur, wo die frische Luft am Morgen nach Kräutern duftet, ist das Klima ideal für den Anbau von Oliven. Oliven die geschmacklich zur traditionellen Küche der Region passen.

Auf den Vulkanböden Kampaniens gedeihen San Marzano Tomaten, Zitrusfrüchte wachsen entlang der Amalfi Küste und frischer Fisch landet hier genauso auf dem Teller, wie Büffelfleisch und Büffelmozzarella aus dem bergigen Landesinneren. Zudem gibt es unzählige Pastagerichte in der Küche Kampaniens, nicht umsonst ist die berühmte Pasta di Gragnano seit 2019 eine geschützte, geographische Angabe. Die heimischen Olivensorten, Ortice, Ortolana und Racioppella, bzw. das daraus gewonnen native Olivenöl extra verfeinert die Alltags-Küche Kampaniens ganz wunderbar. Genau aus diesen Sorten entsteht bei Terre Stregate ein mittel-fruchtiges, vielseitiges Olio di Olive extra vergine von bester Qualität: das Primo Fiore.

Terre Stregate Azienda Olivinicola | Wein und Olivenöl

Die Verbindung der Familie Iacobucci zur Landwirtschaft besteht seit fünf Generationen. 1898 wurde Terre Stregate, was so viel wie verwunschenes Land bedeutet, von Filippo Iacobucci in der Provinz Benevento gegründet und von Generation zu Generation an die Söhne der Familie weitergegeben. Der Name Azienda Olivinicola verrät hier wird neben Olivenöl auch Wein hergestellt: Falanghina, Greco, Fiano und Aglianico wachsen auf 25 Hektar Weinbergen und lagern in einem dreitausend Quadratmeter großem Keller. Heute kümmern sich Carlo Iacobucci und seine Schwester Filomena um das Weingut, während Maria Pacelli und ihr Mann Armando die Ölmühle führen.

Mehrfach wurde ihr natives Olivenöl extra u.a. vom Der Feinschmecker ausgezeichnet. Das Mikroklima ist gemäßigt und ein leichter Wind, der vom Meer her weht, macht einen naturnahen Anbau ohne Spritzmittel möglich. In der modernen eigenen Ölmühle werden die früh von Hand geernteten, grünen Oliven bei niedrigen Temperaturen innerhalb weniger Stunden nach der Ernte gepresst. Dementsprechend gering ist die Öl-Ausbeute. Doch die Qualität des schonend, mittels Kaltextraktion in einer Zentrifuge, gewonnene Olivenöl rechtfertigt, diesen Schritt.

Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-35
MHD 30.04.2024
Primo Fiore Sale | natives Olivenöl extra | 250ml
Primo Fiore Sale | natives Olivenöl extra | 250ml
Kaufe jetzt Primo Fiore natives Olivenöl extra 250ml im Sale besonders günstig da kurzes MHD 30.04.2024 und überzeuge dich von dem nativen Olivenöl.
Inhalt 0.25 Liter (35,00 € * / 1 Liter)
8,75 € * 13,50 € *
Zuletzt angesehen