Gutes von Claudio Corallo

Claudio Corallo

Claudio Corallo | Kakao von Sᾶo Tomé und Príncipe

Claudio Corallo stellt seit 1990 ganz besonderen Kakao und Schokolade her. Der ursprünglich aus Italien stammende Claudio ging als junger Mann nach Afrika um dort auf einer eigenen Plantage Kaffee herzustellen. Als die politische Lage in Zaire schwierig wurde, suchte er sich in einen neuen Platz zum Leben und Arbeiten: zwei kleine Vulkaninseln, die vor der Küste Kameruns im Atlantik liegen. Dort wächst Claudio Corallos Kakao.

Ursprünglich wurde Kakao auf Plantagen in Lateinamerika angebaut. In den frühen 1820er-Jahren brachten die Portugiesen aus ihrer Kolonie Brasilien Kakaopflanzen auf die Inseln Sᾶo Tomé und Príncipe. Dort fand der Kakao beste Bedingungen in Klima und vulkanischen Böden, so daß um 1900 die beiden Inseln die weltweit größten Kakaoproduzenten waren. Auf Príncipe wächst noch heute der kostbare ursprüngliche Kakao, der 1819 aus Bahia in Brasilien importiert wurde.

Die heutige Kakaoproduktion auf der Terreiro-Velho-Plantage auf Príncipe fußt auf den Nachkömmlingen dieser ersten Bäume. Als Claudio Corallo zum ersten Mal die Plantage besuchte, wuchsen die Kakaopflanzen zwischen anderen Bäumen. In vielen Jahren harter Arbeit wurde der Urwald ausgedünnt und schattenspendende Bäume gepflanzt, so daß die Kakaopflanzen wieder Luft und Licht bekamen. Seither tragen sie gesunde und üppige Kakaobohnen Früchte, deren weißes Fruchtfleisch intensiv und frisch duftet. So wie ein guter Wein im Weinberg entsteht, so ist auch die Arbeit auf der Kakaoplantage die Grundlage für die hohe Qualität der Claudio Corallo Schokoladen. Vom guten vulkanischen Boden, über das sanfte Beschneiden der Kakaobäume, den richtigen Zeitpunkt der Ernte, die behutsame Fermentation und die gute Trocknung der Bohnen, jeder dieser Schritte ist von höchster Bedeutung. Etwa 60% der Schokoladen Qualität hängt von dieser Arbeit vor dem Rösten ab. Getrocknet werden die Bohnen auf der Nachbarinsel Sᾶo Tomé. Dort werden sie auch gewogen und ihre Qualität geprüft. Claudio Corallo war der erste Schokoladenmachen, der seine Bohnen nicht wie auch heute noch üblich zukauft, sondern selbst anbaute.

Claudio Corallo | das Geheimnis beim Rösten der Kakaobohnen

Das Rösten der Kakaobohnen ist von besonderer Wichtigkeit, denn bei der Röstung entwickelt sich das Aroma der Schokolade. Claudio Corallo hat den Prozess mit viel Erfahrung perfektioniert, er röstet bei der genau richtigen Temperatur bei optimaler Röstdauer. Nur so kann der Kakao diese komplexe Aromavielfalt entwickeln, die die Corallo Schokolade so besonders machen. Der sympatische Italiener war sich immer sicher, daß herausragende Produkte nur im Einklang mit der Umwelt, der Natur und den Menschen, die dort leben, entstehen. Sein Erfolg gibt ihm Recht.

Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Claudio Corallo | Schokolade Sable 80% | 100g
Claudio Corallo | Schokolade Sable 80% | 100g
Die Claudio Corallo Schokolade Sable 80% ist eine dunkle Ursprungsschokolade mit Zuckerkristallen verfeinert. Sehr weich und rund im Geschmack.
Inhalt 0.1 kg (105,00 € * / 1 kg)
10,50 € *
Zuletzt angesehen